Dirtytalk im Dirty Chat
Dirtychat im neuen Tab öffnen

Dirty Talk, Dirtytalk, Sextalk und Verbalerotik


Mit schmutzigen, verruchten und versauten Worten knisternde erotische Stimmung erzeugen = das versteht man unter Dirtytalk.

Es bezeichnet vulgär-sexuelle Worte, die man zum gegenseitigen Lustgewinn austauscht.

Im Dirty-Chat geschieht das als Verbalsex in Textform. Schriftlicher Sextalk kann sehr anregend sein und nicht nur die eigenen sexuellen Fantasien beflügeln.

Manchmal ist es prickelnder, sexuelle Dinge nur anzudeuten oder zu umschreiben, um die Fantasie des nicht sichtbaren Chat-Partners anzuregen und ihn verbal anzuheizen.

Man kann z.B. damit beginnen, eine schöne Erotikgeschichte zu erzählen und gemeinsam fortzuführen. Auf diese spielerische Art und Weise kann man sich ungezwungen über sexuelle Dinge austauschen, Grenzen testen und neue Fantasien wecken.

So kann man seine eigenen sexuellen Wünsche auf anmachende Weise äußern. Wenn also beide Chat-Partner auf schmutziges Gerede und sexy Talk stehen und dabei nicht einfach nur schweinische Ausdrücke hin und her schreiben, sondern etwas kreativ sind, kann Dirty Talk ein großer Lustgewinn für beide sein.

Dirty Talker und Chat-Partner, die sich bereits kennen, gehen eventuell etwas fortgeschrittener vor und scheuen sich nicht, auch einmal einen Dialog mit „Fick mich!“ zu beginnen.

Egal, wie der Dirty Talk verläuft, sollte man nicht vergessen: Wer schamlos sein will, sollte sich auch nicht schämen! Denn es ist ein Teil des Spiels, Tabus zu brechen.

siehe auch Was ist Dirty-Chat? Wie gehe ich im Dirtychat vor?


» Dirty-Chat jetzt starten

Sextalk, Dirtytalk im Chat


® Erotikchat 1999-2018